Englisch lernen

Englisch lernen

Kennen Sie auch die Geschichte von der Blondine, die unter der Dusche umher läuft, weil sie die Aufforderung "wash and go" wörtlich genommen hat? Hätte sie Englisch gelernt, wäre ihr das nicht passiert!

Aber im Ernst: Englisch lernen ist eine Herausforderung der heutigen Zeit, der man sich kaum noch entziehen kann. Auch wenn häufig Kritik laut wird, weil unsere Muttersprache immer stärker von Anglizismen überschwemmt wird, lässt sich nicht leugnen, dass bestimmte Bereiche unseres Alltagslebens nur schwer zu meistern sind, wenn man dem Englisch lernen bisher keine Bedeutung beigemessen hat. Kaum ein Beruf kommt ohne grundlegende Kenntnisse in dieser Sprache aus. Egal, ob eine Umschulung zur Heilerziehungspflegerin angestrebt wird, der Mähdrescherfahrer seinen Bordcomputer bedienen will, ohne verheerenden Schaden anzurichten oder Schüler eine Powerpoint-Präsentation zeigen sollen, Englisch lernen ist eine Grundvoraussetzung geworden, will man den Anforderungen des modernen Lebens nicht hilflos gegenüberstehen.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die etwas von der Welt sehen möchten und gern verreisen? Dann werden Sie sicher auch schon die Erfahrung gemacht haben, dass man nicht unbedingt ins Ausland reisen muss, um sich zu entscheiden, ob man "all inclusive" buchen möchte. Das Urlaubsoutfit ist noch nicht komplett? Ein Blick in den Katalog schafft Abhilfe. Dort finden Sie problemlos passende Tops zum Blazer, können für den Freizeitsport die Wellness-Hose mit einem Sweatshirt kombinieren, praktische Sneaker sollten natürlich auch nicht fehlen. Diese Reihe ließe sich beliebig für beinahe alle Bereiche des täglichen Lebens fortführen.

Englisch lernen ist also ein Muss, hat aber unbestreitbar seine positiven Seiten. Wer rastet, der rostet, glaubt man einem weit verbreiteten Sprichwort. Beim Erlernen einer Sprache trainieren Sie Ihr Gehirn, da beide Gehirnhälften in Interaktion treten. Genießen Sie das Glücksgefühl, das sich einstellt, wenn Sie merken, dass Sie lernfähig sind und sich der neue Wortschatz Stück für Stück vergrößert. Wenn Sie sich dann zur Belohnung eine Portion Chicken Wings gönnen, haben Sie wenigstens nicht die Katze im Sack gekauft!